Archiv

30.11.2021

Aufgrund technischer Probleme beim Telefonanbieter Vodafone sind der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen sowie die Haus & Grund Rheinland Westfalen Verlag und Service GmbH derzeit nicht telefonisch erreichbar. Die Störung wird voraussichtlich erst im Laufe des Mittwoch (1. Dezember) behoben. Bis dahin ist eine Kontaktaufnahme nur per E-Mail möglich. mehr…


30.11.2021

Wer eine Garage bauen möchte, hat einen Vorteil: Die Baugenehmigung ist unter Umständen einfacher zu bekommen. In einigen Ländern wie in NRW oder Hessen erlaubt die Landesbauordnung nämlich, Garagen ohne Abstandsflächen direkt oder sehr nah ans Nachbargrundstück zu setzen. Doch Vorsicht: Ein Urteil zeigt jetzt, dass die Grenzgarage zum Schwarzbau wird, wenn sie zu viele Fenster hat. mehr…


29.11.2021

Im Advent geht jedes Jahr von vielen Wohnungen ein weihnachtliches Funkeln aus. Aber nicht alle sind davon begeistert. Vor allem dann, wenn Nachbarn es mit der Deko übertreiben. Das eine oder andere „Weihnachtshaus“ in NRW lockt ja sogar zahlreiche Schaulustige an. Aber was ist wirklich erlaubt und was geht zu weit? Haus & Grund Rheinland Westfalen gibt rechtliche Tipps. mehr…


26.11.2021

Auf manch einem Grundstück tickt eine finanzielle Zeitbombe – nicht selten, ohne dass der Eigentümer davon weiß. Denn in vielen Bundesländern können die Kommunen die Erschließungsbeiträge für den erstmaligen Anschluss des Grundstücks an Staßen- und Versorgungsnetz auch Jahrzehnte später noch eintreiben. Ob das wirklich rechtens ist? Das Bundesverfassungsgericht hat das jetzt geklärt. mehr…


25.11.2021

Die Ampel-Koalition im Bund hat sich im Bereich Bauen und Wohnen viel vorgenommen. Das unterstreicht auch die Tatsache, dass wieder ein eigenes Bauministerium eingerichtet wird. Die Erwartungen der Eigentümer und Vermieter sind eindeutig. Haus & Grund Rheinland Westfalen sieht in einer ersten Bewertung zum Ampel-Koalitionsvertrag Licht- und Schattenseiten. mehr…


24.11.2021

Typischer Anlass für Streit am Gartenzaun: Der Baum vom Nachbarn steht so nah an der Grundstücksgrenze, dass seine Wurzeln auf das Nachbargrundstück herüberwuchern. Dabei können hoch liegende Wurzeln den Rasenmäher behindern oder das Pflaster vom Stellplatz hochdrücken. Kann der Nachbar die Wurzeln jetzt einfach zurückschneiden, auch wenn der Baum dadurch womöglich eingeht? mehr…


23.11.2021

Auf dem Immobilienmarkt zeigen sich seit längerer Zeit kräftige Preisanstiege. Zuletzt jedoch flacht die Kurve etwas ab, der Preisanstieg scheint sich zu verlangsamen. Das gilt allerdings nicht für alle Sektoren. Wer ein neues Einfamilienhaus kaufen bzw. bauen möchte, sieht sich weiterhin mit einem überdurchschnittlichen Preisanstieg konfrontiert. Grund sind unter anderem die Materialengpässe auf... mehr…


22.11.2021

Immer mehr Eigentümer statten ihre Immobilie mit einer Wallbox oder Ladesäule für ein Elektrofahrzeug aus. Attraktive Zuschüsse von 900 Euro haben den Boom ins Rollen gebracht. Doch jetzt kommt die abrupte Vollbremsung: Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ist der Fördertopf leer. Wer jetzt noch Fördermittel will, braucht Geduld, bis die neue Bundesregierung sich darum kümmern kann. mehr…


19.11.2021

Es ist seit Jahren gängige Praxis: Der Vermieter sorgt für einen Kabelfernsehanschluss im Haus und verpflichtet die Mieter im Mietvertrag, die Kosten über die Betriebskostenabrechnung zu bezahlen. Bis zum Inkrafttreten der Reform im Jahr 2024 bleibt diese Praxis zulässig – egal, wie groß der Wohnungsbestand des Vermieters ist. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt klargestellt. mehr…


18.11.2021

Wer eine Wärmedämmung an seinem Altbau anbringen möchte, kann unter Umständen ein Problem bekommen: Steht das Haus direkt an der Grundstücksgrenze, ragt die Wärmedämmung in das Nachbargrundstück hinein. Muss der Nachbar das dulden? NRW hat genau das in seinem Nachbargesetz vorgeschrieben. Aber dufte das Land das überhaupt? Dazu gibt es jetzt ein höchstinstanzliches Urteil. mehr…


17.11.2021

Kosten senken und das Klima schonen: Viele Hauseigentümer möchten deshalb energetisch sanieren. Doch womit soll man anfangen? Einfach drauflos zu sanieren, kann zu teuren Fehlinvestitionen führen. Ein individueller Sanierungsfahrplan hilft weiter. Doch wer erstellt einem so einen Plan und wie kommt man an staatliche Fördermittel dafür? Hier gibt es alle wichtigen Infos dazu. mehr…


16.11.2021

Beim Immobilienkauf wird mitunter eine Reservierungsgebühr vereinbart, wenn ein ernsthafter Kaufinteressent gefunden ist. Sie gibt Zeit, in Ruhe den Kaufvertrag auszuhandeln, ohne dass der Kaufinteressent dabei fürchten muss, von einem Konkurrenten ausgebootet zu werden. Doch was ist, wenn der Deal später platzt? Kann man die Gebühr dann zurückfordern? mehr…


15.11.2021

Es war zu erwarten gewesen: Die Zahl der Wohngeldhaushalte ist im Jahr 2020 in Deutschland massiv gestiegen. Auch die Höhe der im Schnitt gezahlten Zuschüsse zu den Wohnkosten der Empfängerhaushalte ist gewachsen. Ursache sind die Wohngeldreform und die Corona-Pandemie, aber auch eine vereinfachte Antragsstellung – das dürfte zumindest für NRW gelten. mehr…


12.11.2021

Nicht immer sind Nachbarn einander wohlgesonnen. Es gibt sogar Fälle, in denen das bis hin zu Stalking, Bedrohungen und Sachbeschädigungen gegenüber den verhassten Eigentümern des Nachbargrundstücks führt. Wer von seinem Nachbarn so terrorisiert wird, dem bleibt in letzter Konsequenz nur der Wegzug. Können geschädigte Eigentümer in diesem Fall Schadensersatz bekommen? mehr…


11.11.2021

In Berlin passiert es öfter: Wenn ein Gebäude in einem Milieuschutzgebiet den Eigentümer wechselt, zieht die Stadt die Karte des Vorkaufsrechts. Sie sichert sich das Gebäude für die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft – mit dem Argument, dadurch eine Verdrängung der Mieter durch mutmaßliche Mieterhöhungen oder Umwandlungen der neuen Eigentümer zu verhindern. Ist das rechtens? mehr…


10.11.2021

Es ist kühl geworden in NRW, die Heizperiode hat begonnen. Damit steigt auch wieder die Gefahr der Schimmelbildung in der Wohnung. Ist die Luftfeuchtigkeit im Raum zu hoch, kann sie an kühlen Wänden kondensieren und dem Pilz einen Nährboden bieten. Wer ein paar Tipps zum Lüften und Heizen berücksichtigt, kann dem Ärgernis Schimmelbefall aber sehr effektiv vorbeugen. mehr…


09.11.2021

Renitente Mieter können ihren Nachbarn, dem Hausverwalter und Vermieter den letzten Nerv rauben. Wird die Fortsetzung des Mietverhältnisses unzumutbar, ist nach Abmahnung eine fristlose Kündigung möglich. Aber was genau muss dafür vorgefallen sein? Ist es eine ausreichend schwerwiegende Beleidigung, zum Hausverwalter „fuck you“ zu sagen? Dazu gibt es jetzt ein Gerichtsurteil. mehr…


08.11.2021

Eine EU-Richtlinie zwingt Deutschland zu einer Reform der Heizkostenverordnung. Der Bundesrat hat die Novelle jetzt nach langem Hin- und Her verabschiedet. Sie schreibt künftig fernablesbare Heizkostenzähler verpflichtend vor – nicht nur für Neubauten. Es gibt auch eine Umrüstpflicht. Zugleich sehen sich Vermieter mit umfangreichen neuen Standards für die Abrechnung konfrontiert. mehr…


05.11.2021

Die kommende Bundesregierung steht vor der Herausforderung, die Energiewende im Gebäudesektor voranzubringen und sozial gerecht auszugestalten. In den Ampel-Koalitionsverhandlungen wird um den richtigen Kurs dafür gerungen. Aus Sicht von Haus & Grund Deutschland steht fest: Ein Pro-Kopf-Klimageld ist die sozial- und klimapolitisch effektivste Entlastung. mehr…


04.11.2021

Kühl und nass ist es schon, wie es für den November in NRW typisch ist. Bevor auch noch Frost, Schnee und Sturm hinzukommen, sollten Eigentümer ihre Häuser winterfest machen. Dabei ist nicht nur die Außenseite des Hauses von Bedeutung, sondern auch seine Beheizung. Haus & Grund Rheinland Westfalen informiert, was zum Winter-Check am Haus dazugehört und wie man damit Energie spart. mehr…