Vermieten

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Vermieter wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene, vermietete Immobilie.

Systematik der Kündigungsmöglichkeiten (PDF, 61 KB)
Schönheitsreparaturen (PDF, 66 KB)
Heizkostenabrechnung (PDF, 53 KB)
Mietsicherheit bei der Vermietung von Wohnraum (PDF, 49 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Tipps für Bauherren
  • Mietermodernisierung
  • Staffelmietvereinbarung
  • Mieterhöhung nach Mietspiegel
  • Wohnraummodernisierung
  • Zeitmietvertrag und Ausschluss des Kündigungsrechts
  • Vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag – Grundsatz der Vertragstreue
  • Wohnflächenberechnung
  • Das Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umlage von Betriebskosten bei der Wohnraummiete
  • Timesharing
  • Vermietung von Ferienwohnungen

2. Vorteilspaket für Haus & Grund Mitglieder als Vermieter

Mieter-Solvenzcheck

Der Mieter-SolvenzCheck steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung – eine Investition, die sich auszahlt. Die im Verhältnis zu möglichen Einnahmeausfällen niedrige Investition zahlt sich auf jeden Fall aus. So kann Sie ein zahlungsunfähiger Mieter bis zu 40.000 Euro kosten. Haus & Grund-Mitglieder richten ihre Anfrage an die Ortsvereine. Nach kurzer Zeit erhalten Sie Auskunft. Voraussetzung für eine Solvenzauskunft ist, dass der Mietinteressent in die Solvenzprüfung (schriftlich) eingewilligt hat und ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dies liegt vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.

Zum Haus & Grund SolvenzCheck

 

Meldungen zum Thema Vermieter

23.05.2017

Nach der Abwahl der rot-grünen Landesregierung steuert NRW auf eine schwarz-gelbe Koalition zu. Viele Haus- und Wohnungseigentümer haben Laschet und Lindner gewählt, weil sie sich wieder eine gerechte Politik fürs private Eigentum wünschen. Haus & Grund Rheinland hat konkrete Erwartungen an die neue NRW-Regierung. mehr…


15.05.2017

So knapp, wie die Umfragen erwartet hatten, war es am Ende doch nicht: Armin Laschet und seine CDU haben die Landtagswahl in NRW deutlich gewonnen. Hohe Gewinne bei der FDP und die Schwäche der Linkspartei machen sogar eine schwarz-gelbe Koalition möglich – wenn auch nur knapp. Was bedeutet der Wahlausgang für die Zukunft des Wohneigentums in Nordrhein-Westfalen? mehr…


12.05.2017

Wie lassen sich die Energiewende und bezahlbares Wohnen unter einen Hut bringen? Wie soll es mit der gescheiterten Mietpreisbremse weitergehen? Haus & Grund diskutiert Energiewende und Mietrecht derzeit auf seinem Zentralverbandstag in Berlin. Angesichts des aufkommenden Bundestagswahlkampfes senden die Haus- und Grundeigentümer klare Botschaften an die Politik. mehr…


09.05.2017

Möchte ein Eigentümer sich die Möglichkeit offen halten, eine mit einer Wohnung vermietete Garage im Zweifel auch getrennt von der Wohnung kündigen zu können, ist Vorsicht geboten. Das zeigt ein Fall aus Schwelm: Hier hatte ein Vermieter zu diesem Zweck eine spezielle Klausel im Mietvertrag eingebaut. Die half ihm vor Gericht jedoch nicht. Ratsam ist es vielmehr, mit getrennten Mietverträgen zu... mehr…


08.05.2017

Tochter und Mutter ziehen in die Mietwohnung der Großmutter und treten in den Mietvertrag mit ein. Kurz darauf stirbt die Großmutter – ihre Nachkommen verheimlichen das aber vor dem Vermieter, denn ihre eigene Zahlungsfähigkeit ist relativ eingeschränkt. Als es zu Mietrückständen kommt, fliegt die Sache auf. Darf ein Vermieter in solch einem Fall kündigen? Ja, sagt jetzt ein Gerichtsurteil. mehr…


Haus & Grund Krefeld und Niederrhein

Ostwall 175  · 47798 Krefeld
Telefon: 0 21 51 / 784 88-0 · Telefax: 0 21 51 / 784 88-10 · E-Mail: info@hausundgrund-krefeld.de